Beobachtung eintragen

Adresse, Ort
Bitte in WGS84 angeben
Bitte in WGS84 angeben
Für Arten welche nicht in der Liste enthalten sind, wählen Sie unterhalb "Andere Art" aus
z.B. 20.06.2018
Wann (Datum) haben Sie die Beobachtung gemacht?
Aus welchem Grund nehmen Sie die Meldung vor?
Was haben Sie beobachtet?
Wann (Zeit) haben Sie das Tier beobachtet?
Wie viele Tiere haben Sie an diesem Ort beobachtet?
Welche Todesursache vermuten sie?
In welchem Zustand befindet sich das Tier?
Welche Ursache vermuten Sie für den Fund?
Handelt es sich um wiederkehrende Konflikte oder war es ein einmaliges Ereignis?
Um welche Art des Konflikts handelt es sich?
Bitte beschreiben sie den Schaden genauer im Kommentarfeld.
Bitte beschreiben sie die Störung genauer im Kommentarfeld.
Maßnahmen
Merkmale des beobachteten Tieres und ergänzende Angaben, z.B. Geschlecht oder spezielles Verhalten des Tieres
Gab es Auffälligkeiten am Tier oder sonstige Anmerkungen bezüglich der Umgebung?
Weitere Informationen zum Konflikt.
Kontaktangaben
Bitte geben Sie uns ihre Kontaktangaben an, damit wir Sie bei Fragen zur Beobachtung kontaktieren können.

Hinweis:
Die Meldung von Konflikten dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken, um das Konfliktpotenzial von Wildtieren im Siedlungsraum besser abschätzen zu können. Die Meldungen werden nicht an zuständige Stellen weitergeleitet. Im Falle eines schwerwiegenden Konfliktes wenden Sie sich bitte zusätzlich an die untere Jagdbehörde in Ihrem Landkreis, oder im Falle von Konflikten mit geschützten Arten an die Untere Naturschutzbehörde.

Gemeldete Konflikte werden nicht auf der Karte angezeigt.

Anleitung

Was melden?

Melden Sie nur Beobachtungen von Wildtieren, also keine Haustiere und auch keine Tiere, welche gezielt gefüttert, gezähmt oder gefangen wurden. Bitte halten Sie bei Ihren Beobachtungen den Beobachtungscodex ein. Beobachtungen von Abdrücken, Fraßspuren oder anderen Hinweisen (Baue, Liegeplätze, etc.) können ebenfalls gemeldet werden.

Beobachtung eintragen

Beobachtungsort:

Markieren Sie den Ort der Beobachtung mit einem Mausklick auf der betreffenden Stelle in der Karte. Um die Position schneller zu finden, können Sie oberhalb der Karte die Adresse (Straße Nr, Ort) eingeben und auf „Anzeigen“ klicken. Dies zentriert die Karte auf die angegebene Adresse. Mit dem [+] und [-] links auf der Karte können Sie die Kartendarstellung vergrößern, bis Sie einzelne Häuser sehen.

Tierart:

Schreiben Sie in das Feld „Art“ den Namen der Tierart, welche Sie beobachtet haben. Das Eingabefeld zeigt automatisch eine Liste mit Tierarten, mit gleichen oder ähnlichen Namen wie Ihre Eingabe. Wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

Wenn die von Ihnen beobachtete Tierart nicht aufgeführt wird, können Sie unterhalb das Feld „Andere Art“ auswählen und im darauf erscheinenden Feld die Tierart eintragen.

Grund für die Meldung:

Wählen Sie den Grund für Ihre Meldung aus und beantworten Sie bitte die folgenden Fragen, welche nach Auswahl erscheinen. Durch diese zusätzlichen Informationen helfen Sie uns, die Situation bestmöglich einzuschätzen und auswerten zu können. Weitere Angaben können Sie in das Feld „Bemerkungen“ schreiben.

Kontaktangaben:

Bitte geben Sie uns ihre Kontaktangaben an, damit wir Sie bei Fragen zur Beobachtung kontaktieren können. Alle Kontaktangaben werden nur in Bezug auf Ihre Meldungen durch das Team StadtWildTiere Wien bzw. den dafür autorisierten Projektpartnern genutzt.

 

Service
Betreut von SWILD
Wilde Nachbarn Baden-Wrttemberg
Träger
Gefördert durch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, finanziert aus Mitteln der Landesjagdabgabe.