News

Image
Exkursionen
10.06.2020

St.Gallen: Weidenetz als tödliche Falle: Landwirt fordert Freispruch

Zäune und ihre Folgen für Wildtiere beschäftigen im Kanton St. Gallen nicht nur die Politik, sondern auch die Justiz: Ein Reh, das sich in einem Weidenetz verfing und daran zugrunde ging, war am Montag Gegenstand einer Verhandlung am Kantonsgericht. Ein St. Galler Landwirt wehrte sich gegen eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tierquälerei, wie die Zeitschrift Tierwelt berichtet.
Image
Exkursionen
10.06.2020

Luzern: StadtWildTiere-Ausstellung im Natur-Museum Luzern

Die Ausstellung im Forum Treppenhaus des Natur-Museums Luzern - produziert vom Natur-Museum zusammen mit den Trägern des Projekts StadtWildTiere Luzern - zeigt eindrücklich, welche Vielfalt an Wildtieren in unseren Städten und Agglomerationen zu Hause sind. Auf drei Stockwerken erlebt der Museumsbesucher und die Museumsbesucherin, wie Wildtiere beobachtet und erforscht werden und wie sie jeder schützen und fördern kann.
Image
Exkursionen
02.06.2020

Winterthur: In Töss und in Wülflingen ist ein Biber gesichtet worden

Die Biber breiten sich aktuell im Kanton Zürich weiter aus. Neuerdings wurden Biber in der Sihl bei Zürich sichtet (wir haben am 28. Mai 2020 davon berichtet) und nun also auch in Winterthur.
Image
Exkursionen
28.05.2020

Zürich: Biber in der Sihl auf Stadtzürcher Boden

Der Biber hat die Sihl entdeckt. Nachdem sich in der Limmat in Zürich West bei der Werdinsel Biber seit 2016 angesiedelt haben, sind nun zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder Biber an der Sihl gesichtet worden.
Image
Exkursionen
19.05.2020

Basel: Stadtgärtnerei will Rehe auf Friedhof durch Abschuss dezimieren

Wilde Rehe auf dem Basler Friedhof Hörnli verursachen immer grössere Schäden. Nun sollen einzelne geschossen werden, wie die Stadtgärtnerei gegenüber «Schweiz aktuell» erklärte. Heute berichtet «Schweiz aktuell», dass die Jagdbewilligung nach Protesten von Tierschützern nochmals geprüft wird.
Image
Exkursionen
14.05.2020

Holland: Pelztiere erkranken massenhaft an Covid-19

Am 26. April 2020 wurde bekannt, dass Tiere auf zwei niederländischen Nerzfarmen am neuartigen Coronavirus erkrankten. Angesteckt wurden sie sehr wahrscheinlich von erkrankten Mitarbeitern der Farmen.
Image
Exkursionen
26.04.2020

Schweiz: Kolkraben brüten am Bundeshaus

Kolkraben brüten seit den 1980er-Jahren am Bundeshaus - nach der großen Bundeshausrenovierung war das Kolkrabennest für einige Jahre nicht mehr besetzt, nun sind die Vögel wieder zurück!
Image
Exkursionen
21.04.2020

Schweiz: Erstmals Goldschakal im Kanton Tessin gesichtet

Die Sichtung wurde im Onsernonetal durch den örtlichen Wildhüter der Jagd- und Fischereiverwaltung des Kantons Tessin bestätigt.
Image
Exkursionen
01.04.2020

Grünstadt Schweiz - für mehr Grün und höhere Lebensqualität in Stadt und Gemeinde

Das Label für nachhaltiges Stadtgrün - GRÜNSTADT SCHWEIZ - stellt sich in einem kurzen Video-Beitrag vor. Anhand des Beispiels der Stadt Luzern - seit 2017 für das Label GRÜNSTADT SCHWEIZ zertifiziert - wird gezeigt, wie Städte und Gemeinden das Stadtgrün fördern und sich für die Gestaltung und Pflege ihres Grüns im Sinn von Biodiversitätsförderung und einem guten Stadtklima einsetzen können.
Image
Exkursionen
30.03.2020

Können Tiere Covid-19 bekommen oder übertragen?

Im Rahmen des Leibniz-Podcasts "Tonspur Wissen" zur Covid-19-Pandemie erklärt der Direktor des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung Heribert Hofer, ob Tiere Covid-19 bekommen oder übertragen können oder nicht (Folge 7).